Termine:

Über aktuelle Termine informiere ich Sie auch gerne persönlich nach Kontaktaufnahme per Mail an  info@heilpraxis-auer.de           
oder telefonisch unter der Rufnummer 0931/66079828
Zur Zeit bereite ich verschiedene Angebote für das Jahr  2019 vor, die so bald wie möglich veröffentlicht werden.
Schauen Sie wieder auf meiner Seite vorbei – oder nehmen Sie per Mail oder telefonisch Kontakt mit mir auf!

aktuell

29.03.2019 bis 31.03.2019

Wechseljahre – Wandelzeiten 

körperlich-seelische Perspektiven und Türoffner

In den Wechseljahreszeiten kann es für uns Frauen abenteuerlich werden. Das Hormonballett bekommt eine neue Choreographie. Seelische Turbulenzen und Sinnfragen spielen eine Rolle. Wir wandeln uns und darin steckt die Chance, überlebte Muster abzulegen und neue Türen zur Erntezeit des Lebens zu öffnen.
In diesem Wochenendkurs für Frauen vor und in den Wechseljahren nähern wir uns den körperlichen und seelischen Besonderheiten dieser Lebensphase an. Impulse bereichern das Wissen über Symptome und natürliche Hilfsmittel zur Unterstützung der Hormonbalance, von Schilddrüse und Stoffwechsel. Durch Körperübungen, meditative Elemente, Austausch und ein stärkendes Ritual entwickeln wir wertvolle Perspektiven für uns selbst.
Ort: KEB Forum Schmerlenbach e.V.,  Schmerlenbacher Str. 8, 64768 Hösbach
Anmeldung und Buchung: direkt bei KEB Forum Schmerlenbach
Termin:
Freitag, 29. März 2019, 18:30 Uhr – Sonntag, 31. März 2019, 13:00 Uhr
Kosten:
199,00 € (inkl. Ü/VP/StKA/KA)
Veranstalter:
Kath. Erwachsenenbildung
Referent:
Brigitte Auer, Würzburg, Barbara Lurz, Würzburg
Anmeldung:
Schmerlenbach – Tagungszentrum des Bistum Würzburg
Schmerlenbacher Straße 8
63768 Hösbach
Telefon:
06021-63020
Fax:
06021-630280
 
 

 



29.03.2019 bis 12.04.2019

Heilfasten in Rottenbauer 2019 – inspiriert durch Hildegard von Bingen

Abendgruppe:     29.03.- 05.04.2019, 19:00 – 21:30 Uhr    Morgengruppe:   05.04.- 12.04.2019, 10:00 – 12:30 Uhr
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein…..
Vielfältig ist der Ansatz der Menschen, die sich für eine Heilfastenwoche interessieren.
Bei vielen steht die Gesundheit im Vordergrund. Einige wollen sich auf das Osterfest einstimmen und andere eine Brücke der Solidarität schlagen zu den Menschen, für die der Hunger so präsent ist, wie für uns der Überfluss.
Was ist das Ziel unserer Heilfastenzeit?
…das richtige Maß, die Balance, neue Lebensideen finden
Hildegard v. Bingen sagt, „vor dem Osterfest ist die beste Zeit für Körper, Seele und Geist um inne zu halten, Ballast abzuwerfen und sich mit frischer Grünkraft und Lebens-energie zu füllen“
Wir wollen uns gemeinsam auf den Weg machen, unseren Körper mit Kräutertees und Dinkel-Gemüsebrühe reinigen und dadurch unsere körpereigenen inneren Heilkräfte wecken.
Thema der Fastenwoche
Unterwegs mit dem Engel der Freude ..…
er begleitet uns auf unterschiedliche Art
tägliches Treffen mit Austausch im „Fastenkreisel“
wichtige Themen rund um das Fasten
Fastenwirkung auf Körper und Organe
spirituelle Impulse, Singen, Tanzen, Lachen
Das gemeinsame Gruppenerlebnis ist wohltuend im Fastenprozess
Kostenloser Infoabend
„Heilfasten inspiriert durch Hildegard von Bingen“
Dienstag, 19.03.2019 um 19:00 Uhr im kleinen Saal der Trinitatisgemeinde Rottenbauer, Unterer Kirchplatz 2A
Sie haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen und sich zur Fastenwoche anzumelden.
Termine während der Fastenwoche
Abendgruppe:
Treffen täglich vom 29.03.- 05.04.2019, 19:00 – 21:30 Uhr
Vormittagsgruppe:
Treffen täglich vom 05.04.- 12.04.2019, 10:00 – 12:30 Uhr
Kosten: 90 € (für Gemeindemitglieder 10% Ermäßigung)
Leitung:
Monika Ströbel (Heilfastenleiterin)
Brigitte Auer (Heilpraktikerin Klassische Homöopathie)
Tel. 0931/66079828, e-Mail: info@heilpraxis-auer.de
Anmeldungen bei:
Monika Ströbel, Rübezahlweg 39
97084 Würzburg, Tel. 0931/6193146
e-Mail: stroebel.monika@web.de


seit Herbst 2018: Der „Grüne Abend“

Die ersten Abende sind erfolgreich gestartet. Weitere interessierte Teilnehmer/innen sind herzlich willkommen.

Die nächsten geplanten Termine, nach Absprache mit den bisherigen Teilnehmern vierteljährlich!

27.02.2019, 19:30 Uhr
29.05.2019, 19:30 Uhr
18.09.2019, 19:30 Uhr
27.11.2019, 19:30 Uhr

 

 

(inaktuell)

01.07.2018, 14:00 Uhr     (Dauer ca. 4 Stunden)

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bis Donnerstag, 28.06.2018 bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise ”Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand − gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß − erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt:  Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

22.07.2018, 14:00 Uhr     und                                                                                                                                                                    22.07.2018, 14:00 Uhr     (Dauer jeweils ca. 3-4 Stunden)

Eine Kräuterwanderung verbindet…..   

…die naturnahmen Stadtteile Heuchelhof und Rottenbauer am Rande des Naturschutzgebietes Bromberg-Rosengarten

 (Anmeldung bis jeweils Donnerstag vor dem jeweiligen Termin bei Brigitte Auer)

Wir starten am Gut Heuchelhof (Windrad) und wandern auf naturnahen Wegen Richtung Rottenbauer. Mit einem Abstecher in Würzburgs einziges Naturschutzgebiet lernen wir einen alten Steinbruch mit seiner typischen Vegetation kennen, entdecken das wilde Grün, auch abseits schon bekannter Wege und ahnen sogar, wo die Wildschweine zuhause sein könnten.

Sie erfahren Altes und Neues über unsere Heilkräuter, erkunden die heimatliche Landschaft auf anderen Wegen. Gestärkt durch einen selbstgemachten Kräuterimbiss erleben Sie einen abwechslungsreichen Nachmittag

Treffpunkt:  Innenhof Windrad

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

05.05.2018, 14:30 Uhr      (Dauer ca. 3 Stunden)

Wildkräuterspaziergang im Frühling                                                                                                                 in der Nähe von Rottenbauer

Wir finden Allerweltskräuter und bleiben mit ihnen vital und gesund

 (Anmeldung bis Donnerstag 03.05.2018 bei Brigitte Auer)

Heimische Wildpflanzen werden noch immer als Unkräuter verkannt. Wir wollen sie näher kennenlernen und erfahren dabei, wie vielseitig sie einsetzbar sind und wie gut sie uns dabei tun! Sogar unser Gaumen und unsere Sinne werden von diesen Kraftpaketen verwöhnt. Lassen Sie sich überraschen!

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 12,00 €

 

28.03.2018, 16:30 Uhr      (Dauer ca. 4 Stunden)

Die traditionelle 9-Kräuter-Suppe

Ein alter Brauch lebt wieder auf!

 (Anmeldung bis 23.03.2018 bei Brigitte Auer)

Seit jeher ist es ein alter Brauch, am Gründonnerstag eine 9-Kräuter-Suppe zu essen. Erste heimische Wildkräuter bieten die Grundlage für diese gesunde Kräutersuppe.

  • Machen Sie sich mit mir auf den Weg, die 9 verschiedenen Frühlingskräuter zu suchen und zu finden!
  • Ab ca. 18:00 Uhr kochen und genießen wir gemeinsam die „Grüne Neune“ in kleinen evangelischen Gemeindesaal bei einem gemütlichen Beisammensein
  • Erfahren Sie interessantes über unser Brauchtum und die Wirkung der Pflanzen

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in WÜ-Rottenbauer

  • bitte Korb oder Stoffbeutel, Messer und Holzbrettchen mitbringen
  • Bei Regenwetter ggf. Änderung des Ablaufs möglich
  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

14.03.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Frauen und Schilddrüsenerkrankungen

-Die Schilddrüse – kleines Organ mit großer Wirkung

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg )

Mehr als die Hälfte aller Frauen ab dem 50.Lebensjahr weisen Veränderungen der Schilddrüse auf. Der Zusammenhang von unterschiedlichsten Beschwerden, die sich schleichend entwickeln und einer Schilddrüsenstörung wird oft jahrelang nicht erkannt. Das Ergebnis ist ein aus dem Lot geratener Stoffwechsel. Haben Sie von einem Arzt die Diagnose, dass bei Ihnen eine Schilddrüsenstörung vorliegt, dann kann der Abend Sie unterstützen, sich für Ihr eigenes Wohlbefinden gezielt einzusetzen.

Flyer Wildkräuterführungen 2017-Seite 1

Flyer Wildkräuterführungen 2017-Seite 2

12.04.2017, 16:30 Uhr      (Dauer ca. 4 Stunden)

Die traditionelle 9-Kräuter-Suppe

Ein alter Brauch lebt wieder auf!

 (Anmeldung bis 09.04.2017 bei Brigitte Auer)

Seit jeher ist es ein alter Brauch, am Gründonnerstag eine 9-Kräuter-Suppe zu essen. Erste heimische Wildkräuter bieten die Grundlage für diese gesunde Kräutersuppe.

  • Machen Sie sich mit mir auf den Weg, die 9 verschiedenen Frühlingskräuter zu suchen und zu finden!

  • Ab ca. 18:00 Uhr kochen und genießen wir gemeinsam die „Grüne Neune“ in kleinen evangelischen Gemeindesaal bei einem gemütlichen Beisammensein

  • Erfahren Sie interessantes über unser Brauchtum und die Wirkung der Pflanzen

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in WÜ-Rottenbauer

  • bitte Korb oder Stoffbeutel, Messer und Holzbrettchen mitbringen
  • Bei Regenwetter ggf. Änderung des Ablaufs möglich
  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

28.05.2017, 14:00 Uhr     (Dauer ca. 3-4 Stunden)

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bis 25.05.2017 bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise ”Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand − gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß − erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt:  Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

25.06.2017, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 4 Stunden)

Wildkräuter in alten Steinbrüchen …

… am Muschelkalkweg zwischen Rottenbauer und Winterhausen

versteckte, verwunschene Orte der Ruhe, die kaum einer kennt.

Mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bis 22.06.2017 bei Brigitte Auer)

Eine abwechslungsreiche kleine Wanderung -am Muschelkalkweg entlang- führt Sie in stillgelegte, alte Steinbrüche und deren Vergangenheit. Die Entdeckungstour führt zu den Wildpflanzen, gleichzeitig erfahren Sie hintergründiges zur Entstehung des Muschelkalks im Steinbruch. Ein kleiner Kräuterimbiß stärkt für den Rückweg! Die Wanderung verbindet auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“.

Treffpunkt: Parkplatz am ’neuen‘ Steinbruch zwischen Rottenbauer und Winterhausen (Beschilderung mit Praxis-Logo ab Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer!)

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 15,00 €

22.07.2017, 14:30 Uhr      (Thema: Sommer, Sonne, Licht)    und

16.09.2017, 14:30 Uhr      (Heilpflanze des Jahres 2017)

Einheimisches Wildkraut sammeln und verarbeiten

Rund um Rottenbauer

Dauer jeweils ca. 4 Stunden (ab ca. 16:30 Uhr sind wir im kleinen Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde Rottenbauer)

 (Anmeldung bis Donnerstag vor dem geplanten Termin bei Brigitte Auer)

Viele heimische Wildpflanzen werden noch immer als Unkraut verkannt. Wir wollen sie jedoch nicht loswerden, sondern sammeln und kreativ verarbeiten! Diese Kraftpakete tun unserem Körper mehr wie gut. Sie sind vielseitig einsetzbar undv erwöhnen unseren Gaumen, unsere Haut und unsere Sinne!

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

  • bitte Korb oder Stoffbeutel, Messer und Holzbrettchen mitbringen
  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

26.10.2016, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Das Hormonkarussell natürlich ausbalancieren

Im Zentrum für transpersonales Wachstum, Maximilian Kolbe Straße 2, 97084 Würzburg-Rottenbauer, wird von Brigitte Auer und Barbara Lurz ein Abend für Frauen vor und in den Wechseljahren gestaltet.

flyer-das-hormonkarussell-natuerlich-ausbalancieren

Anmeldung bei Brigitte Auer

Kosten: 20,00 €

    • Hormone in Balance – was hilft wirklich

    • Die weibliche Umbruchphase – ein kultureller Vergleich

    • Informationen über hormonelle Zusammenhänge im Körper

    • Tipps zur Selbstunterstützung

    • Übung zur Körperwahrnehmung

  • gemeinsamer Austausch

 

23.04.2016, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 2½ Stunden)

Wildkräuterspaziergang im Frühling

Im Rottenbauerer Grund wartet auf uns viel wildes Grün – es will entdeckt werden!

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Wir erkunden bei einem Spaziergang in der Nähe des Radweges am Heigelsbach die Umgebung und die dort heimischen Wildkräuter. Ihre für unseren Körper wohltuenden Qualitäten wollen entdeckt werden.

  • Altes Kräuterwissen gepaart mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten heute

  • Anregungen für die Hausapotheke und die Wildkräuterküche

  • Wie bereite ich eine Kräutertinktur zur?

Treffpunkt: Unter der Brücke über den Rottenbauerer Grund

Kosten: 5,00 €

 

27.04.2016, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Frauen und Schilddrüsenerkrankungen

-eine Hormondrüse aus dem Lot-

Im Zentrum für transpersonales Wachstum, Maximilian Kolbe Straße 2, 97084 Würzburg-Rottenbauer, wird von Brigitte Auer und Barbara Lurz ein Abend für Frauen vor und in den Wechseljahren gestaltet.

Anmeldung bei Brigitte Auer

Kosten: 20,00 €

 Schilddrüse1

    • Die Schilddrüse – kleines Organ mit großer Wirkung

    • Schilddrüsenstörungen und ihr Einfluß auf den Körper (Unterfunktion, Überfunktion, Kropf, Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow)

    • Ganzheitliche Unterstützungsmethoden für eine intakte Schilddrüse

    • Informationen über körperliche Vorgänge und diverse Zusammenhänge

    • Tipps zur Selbstunterstützung

    • Übung zur Körperwahrnehmung

  • gemeinsamer Austausch

 

07.05.2016, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 2½ Stunden)

Wildkräuterspaziergang im Frühling

Im Rottenbauerer Grund wartet auf uns viel wildes Grün – es will entdeckt werden!

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Wir erkunden bei einem Spaziergang in der Nähe des Radweges am Heigelsbach die Umgebung und die dort heimischen Wildkräuter. Ihre für unseren Körper wohltuenden Qualitäten wollen entdeckt werden.

  • Altes Kräuterwissen gepaart mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten heute

  • Anregungen für die Hausapotheke und die Wildkräuterküche

  • Wie bereite ich eine Kräutertinktur zur?

Treffpunkt: Unter der Brücke über den Rottenbauerer Grund

Kosten: 5,00 €

 

05.06.2016, 14:00 Uhr und

12.06.2016, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 3 Stunden)

Wildkräuter in alten Steinbrüchen …

… am Muschelkalkweg zwischen Rottenbauer und Winterhausen

versteckte, verwunschene Orte der Ruhe, die kaum einer kennt.

Mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Eine abwechslungsreiche kleine Wanderung -am Muschelkalkweg entlang- führt Sie in stillgelegte, alte Steinbrüche und deren Vergangenheit. Die Entdeckungstour führt zu den Wildpflanzen, gleichzeitig erfahren Sie hintergründiges zur Entstehung des Muschelkalks im Steinbruch. Ein kleiner Kräuterimbiß stärkt für den Rückweg! Die Wanderung verbindet auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“.

Treffpunkt: Parkplatz am ’neuen‘ Steinbruch zwischen Rottenbauer und Winterhausen (Beschilderung mit Praxis-Logo ab Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer!)

Kosten: 15,00 €

26.06.2016, 14:00 Uhr     (Dauer ca. 4 Stunden)

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise ”Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand − gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß − erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt:  Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen Kosten: 15,00 €

ab 11.03.2015, 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr – 3 Abende (weitere Termine: 18.03.2015 / 25.03.2015)

Entschlacken – Entgiften – Entsäuern: die Kur zum Mitmachen

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg) ausgebucht!

Der Kurs wird zusammen mit Petra MÜLLER , Heilpraktikerin , Praxis für Akkupunktur und chinesische Kräutermedizin in Würzburg, durchgeführt!

Der Frühling ist eine wunderbare Zeit, um den Ballast des Winters abzuwerfen und fit und gesund für das Sommerhalbjahr zu werden.

14.04.2015, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Einheimische Kräuter – natürlich reinigend

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg)

Wollen sie nach den langen, müden Wintermonaten wieder vital und kraftvoll in den Frühling starten?(Un)Kräuter im Garten oder am Wegesrand wachsend- gerne von uns übersehen- sind echte Kraftbomben.

19.04.2015, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr 

Wildkräuterspaziergang im Frühling

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Die Umgebung von Rottenbauer (südlichster Stadtteil Würzburgs) wartet darauf, entdeckt zu werden. Interessantes über die Wildkräuter am Wegesrand.

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer.                                   Kosten: 5,00 €

21.04.2015, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

„Mama!  Ich hab Bauchweh!“

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg)

Ein Hilferuf, der den meisten Eltern vertraut ist. Die Beschwerden „Bauchweh“ ziehen sich durch alle Altersstufen, vom Säugling bis in die Pubertät.

26.04.2015, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Frühling

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Die Umgebung von Rottenbauer (südlichster Stadtteil Würzburgs) wartet darauf, entdeckt zu werden. Interessantes über die Wildkräuter am Wegesrand.

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer.                                   Kosten: 5,00 €

 

21.06.2015, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand – gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß – erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt: Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen.                                   Kosten: 15,00 €

 

28.06.2015, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg 

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand – gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß – erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt: Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen.                                   Kosten: 15,00 €

 

05.04.2014 , 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Einheimische Kräuter – natürlich reinigend

(Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Wissenswertes über einheimische Frühjahrskräuter und ihre entschlackende Wirkung auf unseren Körper

01.06.2014 ,   14:00 Uhr bis 17:00 Uhr  

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg 

 (Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand – gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß – erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

25.10.2014, 09.30 Uhr bis 17:30 Uhr

Wechseljahre – Wandeljahre

Die so genannten Wechseljahre sind eine ganz besondere Phase – das Ballett der Hormone bekommt eine neue Choreographie. Zu den körperlichen Veränderungen gesellen sich seelische Turbulenzen.
Ängste werden wach, Fragen nach der „Sinnhaftigkeit“ des eigenen Tuns stellen sich. Die scheinbare Lösung all dessen wird uns in Form von Hormontabletten und Antidepressiva angeboten.
An diesem Tag  wollen wir andere Wege beleuchten, die uns ermutigen und stärken.
Auf verschiedenen Ebenen nähern wir uns den Veränderungen und werden inspiriert von:
naturheilkundlichen Möglichkeiten
– fachlichen Informationen und praktischen Übungen
– neuem Sinn und Wirkung für die Lebensgestaltung
– Essen a la Wechseljahre
– Geschichten und kulturellen Hintergründen
– Austausch und eigenen Erfahrungen

Unsere Referentin Silvia Klein begleitet seit vielen Jahren Frauen in der Lebensmitte. Sie lebt und arbeitet in Hamburg (www.naturheilpraxisoelkersallee.de)

Das Seminar wird unterstützt durch den Verein Mitten im Labyrinth e.V., 21035 Hamburg

                                                                                                                                                                                                

03.11.2014, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

„Natürlich“ gegen den Winterblues

 (Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Wenn die Tage kürzer sind und die Nächte lang, die wärmende Sonne sich sparsam zeigt, dann kann unsere Stimmung schon mal aus dem Lot geraden. Lustlosigkeit, erhöhtes Schlafbedürfnis, Gewichtszunahme, düstere Gedanken, … machen sich breit.

15.11.2014, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

„Mama – ich hab Bauchweh“

 (Kursbeschreibung und Anmeldung: Familienzentrum Würzburg)

„Mama, ich hab Bauchweh!“ ist ein Hilferuf, der den meisten Eltern wohl vertraut ist. Die Beschwerde „Bauchschmerz“ zieht sich durch alle Altersstufen vom Säugling bis in die Pubertät.

ab 05.11.2014, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr4 Abende (weitere Termine: 12.11.2014 / 19.11.2014 / 26.11.2014)

Entschlacken – Entgiften – Entsäuern: die Kur zum Mitmachen

 (Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Der Kurs wird zusammen mit Petra MÜLLER , Heilpraktikerin , Praxis für Akkupunktur und chinesische Kräutermedizin in Würzburg, durchgeführt!

So machen Sie Ihren Körper winterfit. Unser Organismus wird im Alltag häufig mit schädlichen Stoffen (Schlacken, Umweltgiften, …) überfordert, die er auf normalem Wege nicht mehr los wird.