Jeder Mensch hat alles Wissen und alle Kraft in sich, die er benötigt um gesund zu werden.

Meine Aufgabe ist es, durch homöopathisch gewählte Arzneimittel und ein einfühlsames, achtsames Miteinander im Gespräch, die richtigen Impulse zu geben.

Der Zugang zu Ihrer eigenen inneren Heilkraft wird somit möglich und Sie können die nächsten Schritte gehen um gesund zu werden.

Ich begrüße Sie ganz herzlich auf meinen Internetseiten!

Hier erwarten Sie viele Informationen zu meinem Behandlungsspektrum, zur Klassischen Homöopathie und zu meiner Person.

Alle Menschen, die mit den unterschiedlichsten Beschwerden in meine homöopathische Praxis kommen, sind jederzeit willkommen.

Durch zahlreiche Erfahrungen und fachliche Weiterbildungen entwickelten sich sowohl Frauen- als auch Kinderheilkunde als Behandlungsschwerpunkt meiner Tätigkeit.

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Brigitte Auer
geboren 1960
verheiratet
drei erwachsene Söhne

Die wunderbare Heilwirkung der klassischen Homöopathie ist ganzheitlich, das heißt, nicht nur die körperliche Beschwerde wird therapiert, sondern auch ein während der Krankheit verändertes seelisch-geistiges Befinden kann sich positiv verwandeln. Gerne unterstütze ich Sie homöopathisch und menschlich auf ihrem individuellen Heilungsweg.

1979
Examen als pharmazeutisch-technische Assistentin. Bis 2011 in öffentlichen Apotheken angestellt

2002
Ausbildung zur Mineralstoffberaterin nach Dr. Schüssler  bei Thomas Feichtinger, Prüfung 2003

2003
Beginn der Ausbildung als Heilpraktikerin bei Angelika Gräfin Wolffskeel zu Reichenberg (Surya-Heilpraktikerschule)

2006
staatliche Zulassung als Heilpraktikerin

2007
Beginn des 3jährigen Studiums der Klassischen Homöopathie im Homöopathiehof  in Laub / Prichsenstadt

2010
Eröffnung der eigenen Praxis für Klassische Homöopathie in Würzburg

2013
Erteilung des Qualitätssiegels für klassische Homöopathie durch die  Stiftung Homöopathie-Zertifikat  (SHZ)

2013
geprüfte Kräuterführerin

 

– Mitglied im Verband klassischer Homöopathen Deutschland e.V. (VKHD)
– regelmäßige Teilnahme an Supervisionen
– Assistententätigkeit in homöopathischer Praxis
– ständige fachliche Weiterbildungen in Klassischer Homöopathie und Phytotherapie
– Weiterbildungen zu verschiedenen Themenbereichen z. B. „Energetische Heilweisen“, Frauenheilkunde“, „Biographiearbeit“
– Vortragstätigkeit zum Thema Klassische Homöopathie
– Seminartätigkeit in den Bereichen Phytotherapie und Frauengesundheit
– Wechseljahresberatung

 

Durch meine langjährige Tätigkeit als Pharmazeutisch-Technische Assistentin in öffentlichen Apotheken sammelte ich wertvolle Erfahrungen mit Menschen. Ich lernte das Zuhören, das Einander verstehen, das sich Einfühlen können in mein Gegenüber. Ich merkte aber auch, dass die wissenschaftlich studierte Schulmedizin den Menschen selten ganzheitlich betrachtet und meist nur die Krankheitssymptome bekämpft, auch wenn diese Symptome nur Ausruck einer tiefer liegenden Störung sind. Immer häufiger stellte ich mir die Fragen:

Wie funktioniert Heilung?

Was macht das Mensch sein aus?

Glücklicherweise führte mich mein Weg in die Naturheilkunde und schließlich zur Klassischen Homöopathie!
Endlich wird der Mensch in seiner Gesamtheit betrachtet und auch so behandelt. Das bedeutet, nicht nur nur die körperliche Beschwerde verschwindet, sondern auch sein verändertes seelisch-geistiges Befinden verwandelt sich in ein Wohlgefühl. Gesundung geschieht auf allen Ebenen.
Mit meiner heilpraktischen Tätigkeit möchte ich Menschen unterstützen, ein gesundes, energievolles ausgeglichenes Leben führen zu können.
Besonders gerne begleite ich Frauen und Kinder mit unterschiedlichen Beschwerden durch die Lebensphasen.

Dafür nehme ich mir Zeit für Sie!

Die Homöopathie ist eine eigenständige Heilweise mit annähernd 200jähriger Geschichte. Ihr Begründer war Dr. Samuel Hahnemann (1755 – 1843).
Der Begriff Homöopathie leitet sich von griechischen „homoion pathos“ her, was soviel bedeutet wie „ähnliches Leiden“. So heißt auch das therapeutische Leitprinzip der Homöopathie: Heile Ähnliches mit Ähnlichem!
Es wird dabei eine Arzneiprüfung an gesunden Versuchspersonen durchgeührt und geprüft, welche Veränderungen eine Substanz beim Gesunden hervorruft. Auf diese Weise gewinnt man ein Bild über den Wirkungsumfang des geprüften Stoffes = Arzneimittelbild.
Zuerst muss nämlich bekannt sein, welche Veränderungen im Befi nden eines gesunden Menschen eine Substanz hervorrufen kann; erst danach kann man sie einem Kranken – mit möglichst ähnlichem Krankheitsbild – als Arzneimittel verordnen.
Ein stark vereinfachtes Beispiel möge dies erläutern: Bekannt sind die Erscheinungen, wie sie beim Schälen und Schneiden von Küchenzwiebeln (lat.: Alium cepa) auftreten. Es kommt zu Tränenfluss, Niesen und wässrigem Fließschnupfen. Symptome also, die auch bei einer katharralischen Erkrankung auftreten. Typisch dabei ist die Besserung im Freien. Wenn nun ein Patient mit genau diesem Symptomen „Alium cepa“ in der Arzneistärke D4 einnimmt, wird sich – gemäß Ähnlichkeitsregel – rasch ein Heilerfolg zeigen, ohne dass es zu einer Unterdrückung der Beschwerden kommt.

Ein Homöopath wird z.B. einen Rheumakranken nicht nur nach seinen Glieder- oder Gelenkschmerzen fragen, sondern nach vielen anderen Umständen: Ob ein ausgeprägtes Verlangen nach bestimmten Nahrungsmitteln besteht, in welcher Haltung der Kranke schläft, wie er Wärme und Kälte verträgt, ob er Ängste hat, bei welchen Anlässen er weinen muss, wie er dann auf Trost reagiert, ob er warme oder kalte Getränke bevorzugt usw. Auch vorangegangene Gesundheitsstörungen des Patienten, schwere Krankheiten in der Familie und andere Details liefern wertvolle Hinweise.

Eine homöopathische Fallaufnahme ist dementsprechend zeitaufwändig.

In chronischen Fällen dauert es meist zwei bis drei Stunden, bis das Bild der Krankheit in allen Einzelheiten aufgezeichnet ist. Damit ist aber erst ein Teil der Arbeit getan. Nun muss der Homöopath feststellen, welches der vielen homöopathischen Arzneimittel der Patient benötigt. Meint der Homöopath nach eingehender Befragung und Literaturstudium das passende Mittel gefunden zu haben, so wird er es dem Patienten in geeigneter Form verordnen.

Dies kann eine Einzelgabe sein, meist als Streukügelchen (Globuli) verabreicht, oder der Kranke nimmt das Medikament in flüssiger Form eine Zeitlang regelmäßig ein.

Damit ist die Behandlung natürlich nicht abgeschlossen. Nach einem bestimmten Zeitraum wird der Patient zur 2. Konsultation bestellt, bei der die bisher erzielten Fortschritte analysiert werden. Dann wird erwogen, ob der Kranke ein anderes Mittel benötigt, ob er das bisherige weiternehmen oder mit der Einnahme zunächst aussetzen soll. Bei fortschreitender Genesung wird die Zeitspanne zwischen den Konsultationen immer größer, bis der Patient nach einiger Zeit geheilt ist und keiner weiteren Behandlung mehr bedarf.

Ein Beispiel, das den unterschiedlichen Ansatz von Homöopathie und Schulmedizin vereinfacht darstellt:

Stellen sie sich vor, Sie entdecken ein Feuer und lösen die Sirene aus. Die Feuerwehr kommt, stellt die Sirene ab und meint, damit sei das Feuer gelöscht. Als Sirene stellen Sie sich jetzt ein Krankheitssymptom vor, das der Körper entwickelt hat, z.B. die Hautreaktion und den Juckreiz bei Neurodermitis. Es heilt keine Salbe die Neurodermitis, wennman nicht die Ursache im Körper (Feuer) beseitigt. Die Haut ist hier lediglich der äußere Ausdruck einer inneren Krankheit und man muss diese (zentral) behandeln und soll nicht lokal – mit Salbe – unterdrücken. So gibt der Homöopath zentral eine Information (Steuerungsimpuls) und nimmt die äußere Erscheinung als Barometer, die zeigt, wie es um dieHeilung steht.

(Text übernommen von der Praxis für Klassische Homöopathie Michael Leisten, Laub)

 

Hinweise zur Behandlung / Kosten

Eine klassisch-homöopathische Therapie bei akuten Krankheiten kostet 40,- Euro.

Eine klassisch-homöopathische Therapie bei chronischen Erkrankungen ist wesentlich zeitaufwändiger.

Die Erstanamnese (Gespräch und Untersuchung) dauert ca.  2 bis 3 Stunden. Für einen Folgetermin muss noch einmal bis zu 1 Stunde angesetzt werden.

Die Erstanamnese kostet 130,- Euro, der Folgetermin 60,- Euro / Stunde.

Telefonische Beratungen werden je nach Zeitaufwand berechnet.

Vereinbarte telefonische Beratungen während einer laufenden Therapie sind kostenfrei!

Die meisten privaten Krankenkassen übernehmen Behandlungskosten in unterschiedlichem Umfang. Gesetzlich versicherte Patienten mit einer Zusatzversicherung erhalten in der Regel den Großteil der Kosten erstattet Zur Anamnese ist eine vorherige Terminvereinbarung unbedingt notwendig!

Falls Sie einen vereinbarten Termin nicht einhalten können, sagen Sie ihn bitte spätestens einen Tag vorher ab.

Sprechzeiten sind nach Vereinbarung möglich.

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass ich während einer Anamnese und Gesprächen mit Patienten nicht ans Telefon gehe! In dieser Zeit ist der Anrufbeantworter eingeschaltet, ich rufe gerne zurück.

Termine:

Über aktuelle Termine informiere ich Sie auch gerne persönlich nach Kontaktaufnahme per Mail an  info@heilpraxis-auer.de           
0der telefonisch unter der Rufnummer 0931/66079828

Zur Zeit bereite ich verschiedene Angebote für das Jahr  2018 vor, die so bald wie möglich veröffentlicht werden.

Schauen Sie wieder auf meiner Seite vorbei – oder nehmen Sie per Mail oder telefonisch Kontakt mit mir auf!

 

aktuell

01.07.2018, 14:00 Uhr     (Dauer ca. 4 Stunden)

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bis Donnerstag, 28.06.2018 bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise ”Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand − gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß − erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt:  Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

22.07.2018, 14:00 Uhr     und                                                                                                                                                                    22.07.2018, 14:00 Uhr     (Dauer jeweils ca. 3-4 Stunden)

Eine Kräuterwanderung verbindet…..   

…die naturnahmen Stadtteile Heuchelhof und Rottenbauer am Rande des Naturschutzgebietes Bromberg-Rosengarten

 (Anmeldung bis jeweils Donnerstag vor dem jeweiligen Termin bei Brigitte Auer)

Wir starten am Gut Heuchelhof (Windrad) und wandern auf naturnahen Wegen Richtung Rottenbauer. Mit einem Abstecher in Würzburgs einziges Naturschutzgebiet lernen wir einen alten Steinbruch mit seiner typischen Vegetation kennen, entdecken das wilde Grün, auch abseits schon bekannter Wege und ahnen sogar, wo die Wildschweine zuhause sein könnten.

Sie erfahren Altes und Neues über unsere Heilkräuter, erkunden die heimatliche Landschaft auf anderen Wegen. Gestärkt durch einen selbstgemachten Kräuterimbiss erleben Sie einen abwechslungsreichen Nachmittag

Treffpunkt:  Innenhof Windrad

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

 Herbst-Vorschau

(ACHTUNG – bisher nur in der Vorplanung!)

 

 

 

(inaktuell)

05.05.2018, 14:30 Uhr      (Dauer ca. 3 Stunden)

Wildkräuterspaziergang im Frühling                                                                                                                 in der Nähe von Rottenbauer

Wir finden Allerweltskräuter und bleiben mit ihnen vital und gesund

 (Anmeldung bis Donnerstag 03.05.2018 bei Brigitte Auer)

Heimische Wildpflanzen werden noch immer als Unkräuter verkannt. Wir wollen sie näher kennenlernen und erfahren dabei, wie vielseitig sie einsetzbar sind und wie gut sie uns dabei tun! Sogar unser Gaumen und unsere Sinne werden von diesen Kraftpaketen verwöhnt. Lassen Sie sich überraschen!

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 12,00 €

28.03.2018, 16:30 Uhr      (Dauer ca. 4 Stunden)

Die traditionelle 9-Kräuter-Suppe

Ein alter Brauch lebt wieder auf!

 (Anmeldung bis 23.03.2018 bei Brigitte Auer)

Seit jeher ist es ein alter Brauch, am Gründonnerstag eine 9-Kräuter-Suppe zu essen. Erste heimische Wildkräuter bieten die Grundlage für diese gesunde Kräutersuppe.

  • Machen Sie sich mit mir auf den Weg, die 9 verschiedenen Frühlingskräuter zu suchen und zu finden!
  • Ab ca. 18:00 Uhr kochen und genießen wir gemeinsam die „Grüne Neune“ in kleinen evangelischen Gemeindesaal bei einem gemütlichen Beisammensein
  • Erfahren Sie interessantes über unser Brauchtum und die Wirkung der Pflanzen

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in WÜ-Rottenbauer

  • bitte Korb oder Stoffbeutel, Messer und Holzbrettchen mitbringen
  • Bei Regenwetter ggf. Änderung des Ablaufs möglich
  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

14.03.2018, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Frauen und Schilddrüsenerkrankungen

-Die Schilddrüse – kleines Organ mit großer Wirkung

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg )

Mehr als die Hälfte aller Frauen ab dem 50.Lebensjahr weisen Veränderungen der Schilddrüse auf. Der Zusammenhang von unterschiedlichsten Beschwerden, die sich schleichend entwickeln und einer Schilddrüsenstörung wird oft jahrelang nicht erkannt. Das Ergebnis ist ein aus dem Lot geratener Stoffwechsel. Haben Sie von einem Arzt die Diagnose, dass bei Ihnen eine Schilddrüsenstörung vorliegt, dann kann der Abend Sie unterstützen, sich für Ihr eigenes Wohlbefinden gezielt einzusetzen.

 

Flyer Wildkräuterführungen 2017-Seite 1

Flyer Wildkräuterführungen 2017-Seite 2

12.04.2017, 16:30 Uhr      (Dauer ca. 4 Stunden)

Die traditionelle 9-Kräuter-Suppe

Ein alter Brauch lebt wieder auf!

 (Anmeldung bis 09.04.2017 bei Brigitte Auer)

Seit jeher ist es ein alter Brauch, am Gründonnerstag eine 9-Kräuter-Suppe zu essen. Erste heimische Wildkräuter bieten die Grundlage für diese gesunde Kräutersuppe.

  • Machen Sie sich mit mir auf den Weg, die 9 verschiedenen Frühlingskräuter zu suchen und zu finden!

  • Ab ca. 18:00 Uhr kochen und genießen wir gemeinsam die „Grüne Neune“ in kleinen evangelischen Gemeindesaal bei einem gemütlichen Beisammensein

  • Erfahren Sie interessantes über unser Brauchtum und die Wirkung der Pflanzen

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in WÜ-Rottenbauer

  • bitte Korb oder Stoffbeutel, Messer und Holzbrettchen mitbringen
  • Bei Regenwetter ggf. Änderung des Ablaufs möglich
  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

28.05.2017, 14:00 Uhr     (Dauer ca. 3-4 Stunden)

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bis 25.05.2017 bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise ”Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand − gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß − erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt:  Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

25.06.2017, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 4 Stunden)

Wildkräuter in alten Steinbrüchen …

… am Muschelkalkweg zwischen Rottenbauer und Winterhausen

versteckte, verwunschene Orte der Ruhe, die kaum einer kennt.

Mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bis 22.06.2017 bei Brigitte Auer)

Eine abwechslungsreiche kleine Wanderung -am Muschelkalkweg entlang- führt Sie in stillgelegte, alte Steinbrüche und deren Vergangenheit. Die Entdeckungstour führt zu den Wildpflanzen, gleichzeitig erfahren Sie hintergründiges zur Entstehung des Muschelkalks im Steinbruch. Ein kleiner Kräuterimbiß stärkt für den Rückweg! Die Wanderung verbindet auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“.

Treffpunkt: Parkplatz am ’neuen‘ Steinbruch zwischen Rottenbauer und Winterhausen (Beschilderung mit Praxis-Logo ab Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer!)

  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 15,00 €

 

 

22.07.2017, 14:30 Uhr      (Thema: Sommer, Sonne, Licht)    und

16.09.2017, 14:30 Uhr      (Heilpflanze des Jahres 2017)

Einheimisches Wildkraut sammeln und verarbeiten

Rund um Rottenbauer

Dauer jeweils ca. 4 Stunden (ab ca. 16:30 Uhr sind wir im kleinen Gemeindesaal der ev. Kirchengemeinde Rottenbauer)

 (Anmeldung bis Donnerstag vor dem geplanten Termin bei Brigitte Auer)

Viele heimische Wildpflanzen werden noch immer als Unkraut verkannt. Wir wollen sie jedoch nicht loswerden, sondern sammeln und kreativ verarbeiten! Diese Kraftpakete tun unserem Körper mehr wie gut. Sie sind vielseitig einsetzbar undv erwöhnen unseren Gaumen, unsere Haut und unsere Sinne!

Treffpunkt: wird bei Anmeldung bekannt gegeben

  • bitte Korb oder Stoffbeutel, Messer und Holzbrettchen mitbringen
  • Denken Sie an festes Schuhwerk und dem Wetter angepasste Kleidung

Kosten: 20,00 €

 

26.10.2016, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Das Hormonkarussell natürlich ausbalancieren

Im Zentrum für transpersonales Wachstum, Maximilian Kolbe Straße 2, 97084 Würzburg-Rottenbauer, wird von Brigitte Auer und Barbara Lurz ein Abend für Frauen vor und in den Wechseljahren gestaltet.

flyer-das-hormonkarussell-natuerlich-ausbalancieren

 

Anmeldung bei Brigitte Auer

Kosten: 20,00 €

  • Hormone in Balance – was hilft wirklich

  • Die weibliche Umbruchphase – ein kultureller Vergleich

  • Informationen über hormonelle Zusammenhänge im Körper

  • Tipps zur Selbstunterstützung

  • Übung zur Körperwahrnehmung

  • gemeinsamer Austausch

23.04.2016, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 2½ Stunden)

Wildkräuterspaziergang im Frühling

Im Rottenbauerer Grund wartet auf uns viel wildes Grün – es will entdeckt werden!

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Wir erkunden bei einem Spaziergang in der Nähe des Radweges am Heigelsbach die Umgebung und die dort heimischen Wildkräuter. Ihre für unseren Körper wohltuenden Qualitäten wollen entdeckt werden.

  • Altes Kräuterwissen gepaart mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten heute

  • Anregungen für die Hausapotheke und die Wildkräuterküche

  • Wie bereite ich eine Kräutertinktur zur?

Treffpunkt: Unter der Brücke über den Rottenbauerer Grund

Kosten: 5,00 €

 

27.04.2016, 18:30 Uhr bis 21:30 Uhr

Frauen und Schilddrüsenerkrankungen

-eine Hormondrüse aus dem Lot-

Im Zentrum für transpersonales Wachstum, Maximilian Kolbe Straße 2, 97084 Würzburg-Rottenbauer, wird von Brigitte Auer und Barbara Lurz ein Abend für Frauen vor und in den Wechseljahren gestaltet.

Anmeldung bei Brigitte Auer

Kosten: 20,00 €

 Schilddrüse1

  • Die Schilddrüse – kleines Organ mit großer Wirkung

  • Schilddrüsenstörungen und ihr Einfluß auf den Körper (Unterfunktion, Überfunktion, Kropf, Hashimoto Thyreoiditis, Morbus Basedow)

  • Ganzheitliche Unterstützungsmethoden für eine intakte Schilddrüse

  • Informationen über körperliche Vorgänge und diverse Zusammenhänge

  • Tipps zur Selbstunterstützung

  • Übung zur Körperwahrnehmung

  • gemeinsamer Austausch

 

07.05.2016, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 2½ Stunden)

Wildkräuterspaziergang im Frühling

Im Rottenbauerer Grund wartet auf uns viel wildes Grün – es will entdeckt werden!

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Wir erkunden bei einem Spaziergang in der Nähe des Radweges am Heigelsbach die Umgebung und die dort heimischen Wildkräuter. Ihre für unseren Körper wohltuenden Qualitäten wollen entdeckt werden.

  • Altes Kräuterwissen gepaart mit praktischen Anwendungsmöglichkeiten heute

  • Anregungen für die Hausapotheke und die Wildkräuterküche

  • Wie bereite ich eine Kräutertinktur zur?

Treffpunkt: Unter der Brücke über den Rottenbauerer Grund

Kosten: 5,00 €

 

05.06.2016, 14:00 Uhr und

12.06.2016, 14:00 Uhr      (Dauer ca. 3 Stunden)

Wildkräuter in alten Steinbrüchen …

… am Muschelkalkweg zwischen Rottenbauer und Winterhausen

versteckte, verwunschene Orte der Ruhe, die kaum einer kennt.

Mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Eine abwechslungsreiche kleine Wanderung -am Muschelkalkweg entlang- führt Sie in stillgelegte, alte Steinbrüche und deren Vergangenheit. Die Entdeckungstour führt zu den Wildpflanzen, gleichzeitig erfahren Sie hintergründiges zur Entstehung des Muschelkalks im Steinbruch. Ein kleiner Kräuterimbiß stärkt für den Rückweg! Die Wanderung verbindet auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“.

Treffpunkt: Parkplatz am ’neuen‘ Steinbruch zwischen Rottenbauer und Winterhausen (Beschilderung mit Praxis-Logo ab Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer!)

Kosten: 15,00 €

 

 

26.06.2016, 14:00 Uhr     (Dauer ca. 4 Stunden)

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise ”Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand − gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß − erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt:  Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen Kosten: 15,00 €

 

 

ab 11.03.2015, 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr – 3 Abende (weitere Termine: 18.03.2015 / 25.03.2015)

Entschlacken – Entgiften – Entsäuern: die Kur zum Mitmachen

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg) ausgebucht!

Der Kurs wird zusammen mit Petra MÜLLER , Heilpraktikerin , Praxis für Akkupunktur und chinesische Kräutermedizin in Würzburg, durchgeführt!

Der Frühling ist eine wunderbare Zeit, um den Ballast des Winters abzuwerfen und fit und gesund für das Sommerhalbjahr zu werden.

 

14.04.2015, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

Einheimische Kräuter – natürlich reinigend

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg)

Wollen sie nach den langen, müden Wintermonaten wieder vital und kraftvoll in den Frühling starten?(Un)Kräuter im Garten oder am Wegesrand wachsend- gerne von uns übersehen- sind echte Kraftbomben.

 

19.04.2015, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr 

Wildkräuterspaziergang im Frühling

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Die Umgebung von Rottenbauer (südlichster Stadtteil Würzburgs) wartet darauf, entdeckt zu werden. Interessantes über die Wildkräuter am Wegesrand.

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer.                                   Kosten: 5,00 €

 

21.04.2015, 19:00 Uhr bis 20:30 Uhr

„Mama!  Ich hab Bauchweh!“

(Kursbeschreibung und Anmeldung: VHS Würzburg)

Ein Hilferuf, der den meisten Eltern vertraut ist. Die Beschwerden „Bauchweh“ ziehen sich durch alle Altersstufen, vom Säugling bis in die Pubertät.

 

26.04.2015, 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Wildkräuterspaziergang im Frühling

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Die Umgebung von Rottenbauer (südlichster Stadtteil Würzburgs) wartet darauf, entdeckt zu werden. Interessantes über die Wildkräuter am Wegesrand.

Treffpunkt: Bildstock am Ende des Eibelstadter Weges in Rottenbauer.                                   Kosten: 5,00 €

21.06.2015, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand – gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß – erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt: Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen.                                   Kosten: 15,00 €

28.06.2015, 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg 

mit Brigitte Auer und Martin Auer

 (Anmeldung bei Brigitte Auer)

Während der gemütlichen Wanderung, entlang des Mondweges bei Winterhausen, erfahren Sie Interessantes über die am Wegesrand wachsenden Wildkräuter, tauchen ein in die herrliche Landschaft des fränkischen Mischelkalks mit seiner Bildhauerkunst und verbinden auf einzigartige Weise „Kraut mit Stein“

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand – gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß – erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

Treffpunkt: Parkplatz an der VR-Bank in Winterhausen.                                   Kosten: 15,00 €

 

05.04.2014 , 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Einheimische Kräuter – natürlich reinigend

(Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Wissenswertes über einheimische Frühjahrskräuter und ihre entschlackende Wirkung auf unseren Körper

 

 

01.06.2014 ,   14:00 Uhr bis 17:00 Uhr  

Wildkräuter begegnen Bildhauerkunst am Winterhäuser Mondweg 

 (Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Altes Kräuterwissen, Informationen zum Steinbildhauen und den Kunstwerken am Wegesrand – gestärkt durch einen kleinen, hausgemachten Kräuterimbiß – erleben wir einen abwechslungsreichen Sonntagnachmittag.

 

25.10.2014, 09.30 Uhr bis 17:30 Uhr

Wechseljahre – Wandeljahre

Die so genannten Wechseljahre sind eine ganz besondere Phase – das Ballett der Hormone bekommt eine neue Choreographie. Zu den körperlichen Veränderungen gesellen sich seelische Turbulenzen.
Ängste werden wach, Fragen nach der „Sinnhaftigkeit“ des eigenen Tuns stellen sich. Die scheinbare Lösung all dessen wird uns in Form von Hormontabletten und Antidepressiva angeboten.
An diesem Tag  wollen wir andere Wege beleuchten, die uns ermutigen und stärken.
Auf verschiedenen Ebenen nähern wir uns den Veränderungen und werden inspiriert von:
naturheilkundlichen Möglichkeiten
– fachlichen Informationen und praktischen Übungen
– neuem Sinn und Wirkung für die Lebensgestaltung
– Essen a la Wechseljahre
– Geschichten und kulturellen Hintergründen
– Austausch und eigenen Erfahrungen

Unsere Referentin Silvia Klein begleitet seit vielen Jahren Frauen in der Lebensmitte. Sie lebt und arbeitet in Hamburg (www.naturheilpraxisoelkersallee.de)

Das Seminar wird unterstützt durch den Verein Mitten im Labyrinth e.V., 21035 Hamburg

                                                                                                                                                                                                

03.11.2014, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr

„Natürlich“ gegen den Winterblues

 (Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Wenn die Tage kürzer sind und die Nächte lang, die wärmende Sonne sich sparsam zeigt, dann kann unsere Stimmung schon mal aus dem Lot geraden. Lustlosigkeit, erhöhtes Schlafbedürfnis, Gewichtszunahme, düstere Gedanken, … machen sich breit.

 

15.11.2014, 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr

„Mama – ich hab Bauchweh“

 (Kursbeschreibung und Anmeldung: Familienzentrum Würzburg)

„Mama, ich hab Bauchweh!“ ist ein Hilferuf, der den meisten Eltern wohl vertraut ist. Die Beschwerde „Bauchschmerz“ zieht sich durch alle Altersstufen vom Säugling bis in die Pubertät.

 

ab 05.11.2014, 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr4 Abende (weitere Termine: 12.11.2014 / 19.11.2014 / 26.11.2014)

Entschlacken – Entgiften – Entsäuern: die Kur zum Mitmachen

 (Kursbeschreibung und Anmeldung VHS Würzburg)

Der Kurs wird zusammen mit Petra MÜLLER , Heilpraktikerin , Praxis für Akkupunktur und chinesische Kräutermedizin in Würzburg, durchgeführt!

So machen Sie Ihren Körper winterfit. Unser Organismus wird im Alltag häufig mit schädlichen Stoffen (Schlacken, Umweltgiften, …) überfordert, die er auf normalem Wege nicht mehr los wird.

[wpgmza id=“1″]

 

Anschrift

Anschrift

Ulmenstrasse 28 | 97084 Würzburg
E-Mail

E-Mail

info@heilpraxis-auer.de
Telefon

Telefon

0931 / 66079828
  1. Name *
    * Please enter your name
  2. Email *
    * Bitte enter a valid email address
  3. Nachricht *
    * Please enter message

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Brigitte Auer
Ulmenstraße 28
97084 Würzburg

Vertreten durch:
Brigitte Auer

Kontakt:
Telefon: 0931-66079828
Fax: 0931-66079829
E-Mail: info@heilpraxis-auer.de

Aufsichtsbehörde:
Stadt Würzburg

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google“). Google Analytics verwendet sog. “Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Google AdSense

Diese Website benutzt Google Adsense, einen Webanzeigendienst der Google Inc., USA (“Google“). Google Adsense verwendet sog. “Cookies“ (Textdateien), die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht. Google Adsense verwendet auch sog. “Web Beacons“ (kleine unsichtbare Grafiken) zur Sammlung von Informationen. Durch die Verwendung des Web Beacons können einfache Aktionen wie der Besucherverkehr auf der Webseite aufgezeichnet und gesammelt werden. Die durch den Cookie und/oder Web Beacon erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website im Hinblick auf die Anzeigen auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten und Anzeigen für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Das Speichern von Cookies auf Ihrer Festplatte und die Anzeige von Web Beacons können Sie verhindern, indem Sie in Ihren Browser-Einstellungen “keine Cookies akzeptieren“ wählen (Im MS Internet-Explorer unter “Extras > Internetoptionen > Datenschutz > Einstellung“; im Firefox unter “Extras > Einstellungen > Datenschutz > Cookies“); wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Website Impressum von impressum-generator.de

Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte sowie externen Onlinepräsenzen, wie z.B. unser Social Media Profile auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „Verarbeitung“ oder „Verantwortlicher“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlicher

Brigitte Auer / Praxis für Klassische Homöopathie
Ulmenstraße 28
97084 Würzburg
info@heilpraxis-auer.de
http://heilpraxis-auer.de

Arten der verarbeiteten Daten:

– Bestandsdaten (z.B., Namen, Adressen).
– Kontaktdaten (z.B., E-Mail, Telefonnummern).
– Inhaltsdaten (z.B., Texteingaben, Fotografien, Videos).
– Nutzungsdaten (z.B., besuchte Webseiten, Interesse an Inhalten, Zugriffszeiten).
– Meta-/Kommunikationsdaten (z.B., Geräte-Informationen, IP-Adressen).

Kategorien betroffener Personen

Besucher und Nutzer des Onlineangebotes (Nachfolgend bezeichnen wir die betroffenen Personen zusammenfassend auch als „Nutzer“).

Zweck der Verarbeitung

– Zurverfügungstellung des Onlineangebotes, seiner Funktionen und Inhalte.
– Beantwortung von Kontaktanfragen und Kommunikation mit Nutzern.
– Sicherheitsmaßnahmen.
– Reichweitenmessung/Marketing

Verwendete Begrifflichkeiten

„Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Der Begriff reicht weit und umfasst praktisch jeden Umgang mit Daten.

„Pseudonymisierung“ die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, dass die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

„Profiling“ jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftliche Lage, Gesundheit, persönliche Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.

Als „Verantwortlicher“ wird die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet, bezeichnet.

„Auftragsverarbeiter“ eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet.

Maßgebliche Rechtsgrundlagen

Nach Maßgabe des Art. 13 DSGVO teilen wir Ihnen die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mit. Sofern die Rechtsgrundlage in der Datenschutzerklärung nicht genannt wird, gilt Folgendes: Die Rechtsgrundlage für die Einholung von Einwilligungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Sicherheitsmaßnahmen

Wir treffen nach Maßgabe des Art. 32 DSGVO unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeit und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen, geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um ein dem Risiko angemessenes Schutzniveau zu gewährleisten.

Zu den Maßnahmen gehören insbesondere die Sicherung der Vertraulichkeit, Integrität und Verfügbarkeit von Daten durch Kontrolle des physischen Zugangs zu den Daten, als auch des sie betreffenden Zugriffs, der Eingabe, Weitergabe, der Sicherung der Verfügbarkeit und ihrer Trennung. Des Weiteren haben wir Verfahren eingerichtet, die eine Wahrnehmung von Betroffenenrechten, Löschung von Daten und Reaktion auf Gefährdung der Daten gewährleisten. Ferner berücksichtigen wir den Schutz personenbezogener Daten bereits bei der Entwicklung, bzw. Auswahl von Hardware, Software sowie Verfahren, entsprechend dem Prinzip des Datenschutzes durch Technikgestaltung und durch datenschutzfreundliche Voreinstellungen (Art. 25 DSGVO).

Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

Sofern wir im Rahmen unserer Verarbeitung Daten gegenüber anderen Personen und Unternehmen (Auftragsverarbeitern oder Dritten) offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen sonst Zugriff auf die Daten gewähren, erfolgt dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis (z.B. wenn eine Übermittlung der Daten an Dritte, wie an Zahlungsdienstleister, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO zur Vertragserfüllung erforderlich ist), Sie eingewilligt haben, eine rechtliche Verpflichtung dies vorsieht oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (z.B. beim Einsatz von Beauftragten, Webhostern, etc.).

Sofern wir Dritte mit der Verarbeitung von Daten auf Grundlage eines sog. „Auftragsverarbeitungsvertrages“ beauftragen, geschieht dies auf Grundlage des Art. 28 DSGVO.

Übermittlungen in Drittländer

Sofern wir Daten in einem Drittland (d.h. außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR)) verarbeiten oder dies im Rahmen der Inanspruchnahme von Diensten Dritter oder Offenlegung, bzw. Übermittlung von Daten an Dritte geschieht, erfolgt dies nur, wenn es zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Ihrer Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen geschieht. Vorbehaltlich gesetzlicher oder vertraglicher Erlaubnisse, verarbeiten oder lassen wir die Daten in einem Drittland nur beim Vorliegen der besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO verarbeiten. D.h. die Verarbeitung erfolgt z.B. auf Grundlage besonderer Garantien, wie der offiziell anerkannten Feststellung eines der EU entsprechenden Datenschutzniveaus (z.B. für die USA durch das „Privacy Shield“) oder Beachtung offiziell anerkannter spezieller vertraglicher Verpflichtungen (so genannte „Standardvertragsklauseln“).

Rechte der betroffenen Personen

Sie haben das Recht, eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob betreffende Daten verarbeitet werden und auf Auskunft über diese Daten sowie auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

Sie haben entsprechend. Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

Sie haben nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht zu verlangen, dass die Sie betreffenden Daten, die Sie uns bereitgestellt haben nach Maßgabe des Art. 20 DSGVO zu erhalten und deren Übermittlung an andere Verantwortliche zu fordern.

Sie haben ferner gem. Art. 77 DSGVO das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen.

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, erteilte Einwilligungen gem. Art. 7 Abs. 3 DSGVO mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen

Widerspruchsrecht

Sie können der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten nach Maßgabe des Art. 21 DSGVO jederzeit widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen.

Cookies und Widerspruchsrecht bei Direktwerbung

Als „Cookies“ werden kleine Dateien bezeichnet, die auf Rechnern der Nutzer gespeichert werden. Innerhalb der Cookies können unterschiedliche Angaben gespeichert werden. Ein Cookie dient primär dazu, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. dem Gerät auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb eines Onlineangebotes zu speichern. Als temporäre Cookies, bzw. „Session-Cookies“ oder „transiente Cookies“, werden Cookies bezeichnet, die gelöscht werden, nachdem ein Nutzer ein Onlineangebot verlässt und seinen Browser schließt. In einem solchen Cookie kann z.B. der Inhalt eines Warenkorbs in einem Onlineshop oder ein Login-Status gespeichert werden. Als „permanent“ oder „persistent“ werden Cookies bezeichnet, die auch nach dem Schließen des Browsers gespeichert bleiben. So kann z.B. der Login-Status gespeichert werden, wenn die Nutzer diese nach mehreren Tagen aufsuchen. Ebenso können in einem solchen Cookie die Interessen der Nutzer gespeichert werden, die für Reichweitenmessung oder Marketingzwecke verwendet werden. Als „Third-Party-Cookie“ werden Cookies bezeichnet, die von anderen Anbietern als dem Verantwortlichen, der das Onlineangebot betreibt, angeboten werden (andernfalls, wenn es nur dessen Cookies sind spricht man von „First-Party Cookies“).

Wir können temporäre und permanente Cookies einsetzen und klären hierüber im Rahmen unserer Datenschutzerklärung auf.

Falls die Nutzer nicht möchten, dass Cookies auf ihrem Rechner gespeichert werden, werden sie gebeten die entsprechende Option in den Systemeinstellungen ihres Browsers zu deaktivieren. Gespeicherte Cookies können in den Systemeinstellungen des Browsers gelöscht werden. Der Ausschluss von Cookies kann zu Funktionseinschränkungen dieses Onlineangebotes führen.

Ein genereller Widerspruch gegen den Einsatz der zu Zwecken des Onlinemarketing eingesetzten Cookies kann bei einer Vielzahl der Dienste, vor allem im Fall des Trackings, über die US-amerikanische Seite http://www.aboutads.info/choices/ oder die EU-Seite http://www.youronlinechoices.com/ erklärt werden. Des Weiteren kann die Speicherung von Cookies mittels deren Abschaltung in den Einstellungen des Browsers erreicht werden. Bitte beachten Sie, dass dann gegebenenfalls nicht alle Funktionen dieses Onlineangebotes genutzt werden können.

Löschung von Daten

Die von uns verarbeiteten Daten werden nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO gelöscht oder in ihrer Verarbeitung eingeschränkt. Sofern nicht im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ausdrücklich angegeben, werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht, sobald sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr erforderlich sind und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sofern die Daten nicht gelöscht werden, weil sie für andere und gesetzlich zulässige Zwecke erforderlich sind, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. D.h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z.B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

Nach gesetzlichen Vorgaben in Deutschland, erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 10 Jahre gemäß §§ 147 Abs. 1 AO, 257 Abs. 1 Nr. 1 und 4, Abs. 4 HGB (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handelsbücher, für Besteuerung relevanter Unterlagen, etc.) und 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 Nr. 2 und 3, Abs. 4 HGB (Handelsbriefe).

Nach gesetzlichen Vorgaben in Österreich erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 7 J gemäß § 132 Abs. 1 BAO (Buchhaltungsunterlagen, Belege/Rechnungen, Konten, Belege, Geschäftspapiere, Aufstellung der Einnahmen und Ausgaben, etc.), für 22 Jahre im Zusammenhang mit Grundstücken und für 10 Jahre bei Unterlagen im Zusammenhang mit elektronisch erbrachten Leistungen, Telekommunikations-, Rundfunk- und Fernsehleistungen, die an Nichtunternehmer in EU-Mitgliedstaaten erbracht werden und für die der Mini-One-Stop-Shop (MOSS) in Anspruch genommen wird.

Der Gesundheitsvorsorge dienende Leistungen

Wir verarbeiten die Daten unserer Patienten und Interessenten und anderer Auftraggeber oder Vertragspartner (einheitlich bezeichnet als „Patienten“) entsprechend Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO, um ihnen gegenüber unsere vertraglichen oder vorvertraglichen Leistungen zu erbringen. Die hierbei verarbeiteten Daten, die Art, der Umfang und der Zweck und die Erforderlichkeit ihrer Verarbeitung, bestimmen sich nach dem zugrundeliegenden Vertragsverhältnis. Zu den verarbeiteten Daten gehören grundsätzlich Bestands- und Stammdaten der Patienten (z.B., Name, Adresse, etc.), als auch die Kontaktdaten (z.B., E-Mailadresse, Telefon, etc.), die Vertragsdaten (z.B., in Anspruch genommene Leistungen, erworbene Produkte, Kosten, Namen von Kontaktpersonen) und Zahlungsdaten (z.B., Bankverbindung, Zahlungshistorie, etc.).

In Rahmen unserer Leistungen, können wir ferner besondere Kategorien von Daten gem. Art. 9 Abs. 1 DSGVO, hier insbesondere Angaben zur Gesundheit der Patienten, ggf. mit Bezug zu deren Sexualleben oder der sexuellen Orientierung, verarbeiten. Hierzu holen wir, sofern erforderlich, gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7, Art. 9 Abs. 2 lit. a. DSGVO eine ausdrückliche Einwilligung der Patienten ein und verarbeiten die besonderen Kategorien von Daten ansonsten zu Zwecken der Gesundheitsvorsorge auf Grundlage des Art. 9 Abs. 2 lit h. DSGVO, § 22 Abs. 1 Nr. 1 b. BDSG.

Sofern für die Vertragserfüllung oder gesetzlich erforderlich, offenbaren oder übermitteln wir die Daten der Patienten im Rahmen der Kommunikation mit medizinischen Fachkräften, an der Vertragserfüllung erforderlicherweise oder typischerweise beteiligten Dritten, wie z.B. Labore, Abrechnungsstellen oder vergleichbare Dienstleister, sofern dies der Erbringung unserer Leistungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit b. DSGVO dient, gesetzlich gem. Art. 6 Abs. 1 lit c. DSGVO vorgeschrieben ist, unseren Interessen oder denen der Patienten an einer effizienten und kostengünstigen Gesundheitsversorgung als berechtigtes Interesse gem. Art. 6 Abs. 1 lit f. DSGVO dient oder gem. Art. 6 Abs. 1 lit d. DSGVO notwendig ist. um lebenswichtige Interessen der Patienten oder einer anderen natürlichen Person zu schützen oder im Rahmen einer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a., Art. 7 DSGVO.

Die Löschung der Daten erfolgt, wenn die Daten zur Erfüllung vertraglicher oder gesetzlicher Fürsorgepflichten sowie Umgang mit etwaigen Gewährleistungs- und vergleichbaren Pflichten nicht mehr erforderlich ist, wobei die Erforderlichkeit der Aufbewahrung der Daten alle drei Jahre überprüft wird; im Übrigen gelten die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten.

Kontaktaufnahme

Bei der Kontaktaufnahme mit uns (z.B. per Kontaktformular, E-Mail, Telefon oder via sozialer Medien) werden die Angaben des Nutzers zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. (im Rahmen vertraglicher-/vorvertraglicher Beziehungen), Art. 6 Abs. 1 lit. f. (andere Anfragen) DSGVO verarbeitet.. Die Angaben der Nutzer können in einem Customer-Relationship-Management System („CRM System“) oder vergleichbarer Anfragenorganisation gespeichert werden.

Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind. Wir überprüfen die Erforderlichkeit alle zwei Jahre; Ferner gelten die gesetzlichen Archivierungspflichten.

Newsletter

Mit den nachfolgenden Hinweisen informieren wir Sie über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Ihre Widerspruchsrechte auf. Indem Sie unseren Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Leistungen und uns.

Anmeldedaten: Um sich für den Newsletter anzumelden, reicht es aus, wenn Sie Ihre E-Mailadresse angeben. Optional bitten wir Sie einen Namen, zwecks persönlicher Ansprache im Newsletters anzugeben.

Der Versand des Newsletters und die mit ihm verbundene Erfolgsmessung erfolgen auf Grundlage einer Einwilligung der Empfänger gem. Art. 6 Abs. 1 lit. a, Art. 7 DSGVO i.V.m § 7 Abs. 2 Nr. 3 UWG oder falls eine Einwilligung nicht erforderlich ist, auf Grundlage unserer berechtigten Interessen am Direktmarketing gem. Art. 6 Abs. 1 lt. f. DSGVO i.V.m. § 7 Abs. 3 UWG.

Die Protokollierung des Anmeldeverfahrens erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Unser Interesse richtet sich auf den Einsatz eines nutzerfreundlichen sowie sicheren Newslettersystems, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient, als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht und uns ferner den Nachweis von Einwilligungen erlaubt.

Kündigung/Widerruf – Sie können den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Ihre Einwilligungen widerrufen. Wir können die ausgetragenen E-Mailadressen bis zu drei Jahren auf Grundlage unserer berechtigten Interessen speichern bevor wir sie löschen, um eine ehemals gegebene Einwilligung nachweisen zu können. Die Verarbeitung dieser Daten wird auf den Zweck einer möglichen Abwehr von Ansprüchen beschränkt. Ein individueller Löschungsantrag ist jederzeit möglich, sofern zugleich das ehemalige Bestehen einer Einwilligung bestätigt wird.

Hosting und E-Mail-Versand

Die von uns in Anspruch genommenen Hosting-Leistungen dienen der Zurverfügungstellung der folgenden Leistungen: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, E-Mail-Versand, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen, die wir zum Zwecke des Betriebs dieses Onlineangebotes einsetzen.

Hierbei verarbeiten wir, bzw. unser Hostinganbieter Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten von Kunden, Interessenten und Besuchern dieses Onlineangebotes auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung dieses Onlineangebotes gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Abschluss Auftragsverarbeitungsvertrag).

Erstellt mit Datenschutz-Generator.de von RA Dr. Thomas Schwenke